Produkte

 

TAGUA-Schmuck und Accessoires (pflanzliches Elfenbein)

 

Die TAGUA-Nuss ist der Samen einer im tropischen Regenwald Südamerikas wachsenden Palme (Phytelephas macrocarpa). Vollständig ausgetrocknet weist die Nuss eine verblüffend ähnliche Konsistenz wie Elfenbein auf. Tagua ist bisher das einzige Material, welches das tierische Elfenbein fast zu 100% ersetzen kann. Die Elefanten können also künftig in absoluter Ruhe gelassen werden!

Die Blütezeit der TAGUA-Nuss war allerdings bereits Ende des 19. Jahrhunderts bis ca. Mitte des 20. Jahrhunderts. Weltweit wurde das Material zu edlen Knöpfen verarbeitet. Nach dem 2. Weltkrieg wurde es durch Plastik und andere Materialien vom Markt verdrängt. Zum Glück wurde es in den letzten Jahren „wiederentdeck!“ Sehen Sie selbst, welch wunderschöne und farbenfrohe Schmuck- Accessoires und Deko-Artikel nun daraus hergestellt werden!

Mit dem Kauf von TAGUA-Produkten helfen Sie sogar beim Erhalt des tropischen Regenwaldes in Südamerika mit. Nach der Blütezeit der TAGUA-Nuss hatte die Pflanze kaum mehr einen Verwendungszweck. Teilweise wurde sie sogar abgeholzt, um Farmland Platz zu machen. Seit der „Wiederentdeckung“ wird die Pflanze wieder zunehmen geschätzt und auch geschützt. Zudem gibt den Bewohnern der abgelegenen Regionen, wo die Palme wächst, erneut eine willkommene und dringend nötige Einkommensmöglichkeit.

Lederartikel

 

Qualitativ hochwertiges Kunsthandwerk aus Kolumbien: Unsere Produkte werden kunsthandwerklich in Kolumbien hergestellt. Bei der Auswahl achten wir sehr auf die Qualität der Materialien und Verarbeitung, sowie das Design und die Funktionalität der einzelnen Modelle. Die Kombination aus traditionellem Handwerk und modernem Design sorgt für faszinierende und einzigartige Produkte. Für die Herstellung wird ausschliesslich hochwertiges Rinds- oder Kuhleder verwendet und sehr sorgfältig und kreativ verarbeitet.

Die Mola: Molas sind ein Teil der Tracht der Kuna-Indianer aus Panama und werden von den Frauen auf Vorder- und Rückseite der Blusen genäht und so getragen. Sie bestehen aus Stoffresten, die in zwei bis sieben Lagen miteinander vernäht werden und durch Heraustrennen und Umnähen von einzelnen Flächen ein Motiv ergeben. Durch einen Tauschhandel gelangen die Original-Molas zu unseren Lieferanten, werden feinsäuberlich ausgesucht und in die meisten unserer Produkte eingearbeitet. Die Einzigartigkeit jeder Mola macht somit jedes Produkt zu einem Unikat.

Schmuck aus Orangenschale

 

Auf der Suche nach spannenden Produkten sind wir 2014 auf einen Hersteller von Schmuck aus Orangenschale gestossen. Recycling, handgefertigt und mit feinem Duft!

Die Orangenschalen (Citrus aurantium L) werden aus dem Abfall von Restaurants aufbereitet und wiederverwendet. Für die Vorbereitung des Materials werden die Orangenhälften gereinigt und die Schalen eingefärbt. Die bunten Schalenteile geschnitten und in unterschiedliche Formen gebracht. Danach in noch feuchtem Zustand aufgezogen und schliesslich im Freien getrocknet.

Der frische Duft und die bunten Farben machen diesen Schmuck einzigartig!

Designerschmuck, auch für Männer

 

Meine Reise nach Kolumbien hat mich zu einem speziellen Designer geführt. Fasziniert von den Kreationen und der Verarbeitungsweise habe ich erst für mich persönlich einige Armbänder gekauft. Überzeugt von Design und Qualität ist der Schmuck nun offiziell in der markatino-Kollektion. Endlich auch etwas für Männer!

Die Armbänder werden aus Sahl, Neopren, Draht und Leder gefertigt und kreativ kombiniert. Überzeugen Sie sich selber!

Keramikschmuck

 

Keramik, per Definition "gebrannte Tonerde" als Rohstoff für Halsketten? Das tönt spannend und ein persönlich Besuch im Haus des Herstellers hat mich ebenso fasziniert und überzeugt. In einer kleinen Kammer wird der Ton aufbereitet und schliesslich in einem Ofen im Freien gebrannt.

Die feinen Halsketten sind sehr leicht und angenehm zu tragen. Mehrere zusammen ergeben ganz spezielle effekte und die Ketten können so auf unterschiedliche Arten getragen werden.

Hängematten

 

San Jacinto in Kolumbien ist einer der bekanntesten Orte wenn es um qualitativ hochstehende und von Hand gefertigten Hängematten geht. Der ganze Ort lebt mit, und meist sogar von den  Hängematten. In den Stuben und Schlafzimmern der Familien steht meist ein grosser Webrahmen, vor dem Fernseher wird Wolle aufgewickelt und vom ersten bis zum letzten Haus entlang der Hauptstrasse werden Hängematten zum Verkauf angepriesen.

 

Von diesem Ort stammen auch die Hängematten im markatino-Sortiment. Direkt von der Frau, welche den meisten Hängematten im Ort den letzten Schliff gibt, und bis spät in die Nacht hinein die Schnüre am Ende der Hängematte, die sogenannte „Cabeza“ knüpft.

Molas

 

Die Kuna-Indianer auf den San-Blas-Inseln von Panama beherrschen eine weltweit einzigartige Textilkunst. Mehrere übereinanderliegende Stofflagen werden von Hand zu kunstvollen Bildern verarbeitet. Durch das Einschneiden der oberen Stofflagen werden die darunterliegenden sichtbar und mit der oberen vernäht.

 

In sehr aufwändiger Handarbeit entstehen so wahre Kunstwerke. Mola heisst übrigens in der Kuna-Sprache „Bluse.“ Noch heute trage die Kuna-Frauen die traditionellen Blusen mit den farbenfrohen Kunstwerken. Jeweils vorne und hinten das gleiche Motiv. Ein „richtiges“ Original wurde also von den Kunas getragen und besteht aus zwei praktisch gleichen Motiven.

 

Bei markatino finden Sie Molas, welche direkt bei den Kunas auf den San-Blas-Inseln eingekauft wurden. Nachträglich auf edlen Stoff aufgenäht entstanden einzigartige Wandbehänge und Kissenbezüge.

weitere und neue Produkte...

 

Ich suche laufend neue und spannende Produkte in Lateinamerika, vorwiegend Kolumbien, und treffe immer wieder auf interessante Menschen und Materialien. In kleineren Mengen kaufe ich dann jeweils einige Produkte ein und prüfe sie im einheimischen Markt. So entstehen immer wieder neue Kollektionen und helfen den kolumbianischen "artesanos" Ihren Lebensunterhalt zu bestreiten und Ihre Familien zu ernähren. Wir bieten nicht nur spannende Produkte sondern auch die Geschichte der Menschen und Materialen, aus denen Sie entstanden sind!

markatino
stegen 12
8543 bertschikon

+41 (0) 78 714 05 60
www.markatino.ch
hola@markatino.ch